das OCHSENHERZBLUT.

das OCHSENHERZBLUT.

Wir lieben und ehren diese paradiesische Frucht. Ohne ihre Existenz wäre eine Vielzahl an Gerichten lückenhaft. Deshalb oder gerade deswegen sei hier beschrieben wie man sie zu einer wahren Essenz konzentrieren kann.

Das Paradeispüree ist variabel einsetzbar. Ob für Bruschetta, für die Pizza zum Bestreichen oder schlicht und einfach zur Pasta – es schmeckt immer.

Reife Ochsenherz-Paradeiser

500 Gramm

Knoblauch-Paste

aus 2-3 Zehen

Schalotte

2 kleine Stück

Kräuter

Rosmarin!, Majoran, Thymian bzw. was die

Read the whole article on Eingebrockt & Ausgelöffelt.