Kleine Kartoffelfladen – aussen knusprig, innen luftig!

Kleine Kartoffelfladen – aussen knusprig, innen luftig!

Diese kleine Kartoffelfladen sind die perfekte Beilage zu jeder Grillparty! Achtung, sie könnten den Grilladen sogar die Schau stehlen!

Letztes Wochenende war es wieder soweit, Sandra von From-Snuggs-Kitchen und ich hatten zum #synchronbacken geladen, übrigens bereits zum 27. Mal! Nach den etwas aufwendigeren Croissants vom letzten Mal, musste es zur Abwechslung ein etwas einfacheres Rezept sein. Die Wahl fiel auf die Alm-Kartoffelfladen von Lutz.

Die meisten Rezepte von Lutz sind gelingsicher, so sind auch diesmal soweit, ich sehen konnte, die Fladen bei allen gelungen. Am besten schaut ihr selbst, unten sind alle Post der bloggenden Teilnehmerinnen verlinkt. Das Rezept ist wirklich kinderleicht. Ausser die Anleitung fürs Formen, die habe ich irgendwie nicht ganz verstanden. Ich habe das Formen dann einfach nach meiner Art gemacht. Und weil ich die Kartoffel, es war nur eine, frisch gekocht habe, gleich das Kochwasser aufgefangen und ausgekühlt in den Teig gegeben.

Beides hat wunderbar geklappt, wie man wohl sehen kann! Die Zubereitungsschritte findet ihr in meinen Synchronbacken Instagram Stories Highlights. Ja, ich kann endlich auch Stories! Instagram hat mir nämlich bis vor kurzem dieses Feature nicht angezeigt.

Kartoffelfladen

zorra

Rezept reicht für: 3 kleine Fladen

Köstliche Fladenbrote mit Kartoffel, aussen knusprig, innen weich und luftig!

Zutaten

Ingredients

  • 1 kleine Kartoffel (75 g braucht man für den Teig)
  • 180 g Kartoffelkochwasser
  • 2 g Frischhefe
  • 6 g Salz
Read the whole recipe on 1x umrühren bitte aka kochtopf